Geschäftsführer

Hochmayr Gerhard

Unser „Chef“, Gerhard Hochmayr, ist seit 1989 bei der Firma Dämon beschäftigt. 1998 packte er die Gelegenheit beim Schopf und wurde Geschäftsführer der Firma Dämon-Hochmayr. Das Wort „Chef“ hat er gar nicht gerne.

Er kann aber durchaus „Chef“ sein, wenn es notwendig sein sollte. Gerhard fordert sehr viel Eigeninitiative und Entscheidungsfreudigkeit von seien Mitarbeitern, steht aber immer mit Rat und Tat zur Seite. Gerhard legt sehr viel Wert auf persönliche Atmosphäre, darum nennen wir uns auch alle beim Vornamen. Sein grösstes Hobby, das Fallschirmspringen, wurde ihm vor einigen Jahren zum Verhängnis. Seit seinem Unfall sitzt Gerhard im Rollstuhl, was ihn aber nicht zur Resignation brachte, sondern vielmehr dazu, neue Herausforderungen zu bewältigen.

Zur Zeit bewältigt Gerhard alle Schipisten Österreichs. Er ist begeisterter Monoschifahrer mit tollen Leistungen. Manchmal könnten wir uns von seiner enormen Lebensfreude ein „Scheiberl“ abschneiden. Ausser seinen waghalsigen Hobbies hat Gerhard eine sehr nette Frau namens Elke und zwei nett, bereits erwachsene Kinder, Sandra und Mathias. Also auf zu Dämon-Hochmayr und lernen Sie uns kennen. Bei uns kommen Sie als Kunde und gehen als Freund.