Barrierefreie Dusche

Die barrierefreie Dusche ist wunderschön anzusehen. Da keinerlei Hindernisse vorhanden sind, weil statt der gewöhnlichen Braustasse, eine Bodenplatte angebracht wird, kann man ohne weiteres mit einem Rollstuhl die Dusche befahren.

Zusätzlich kann ein Klappsitz eingebaut werden. Dieser Sitz ermöglicht das Duschen im Sitzen. Neben seiner Funktionalität passt er sehr gut in das Konzept Barrierefrei. Der Rundumhaltegriff, in dem die Brausestange samt der Handbrause integriert ist, dient als Haltegriff.

Ein besonderes Extra ist hier der knickfreie Brauseschlauch. Zu beachten ist, dass eine Dusche, die auch für Rollstuhlfahrer geeignet sein sollte, nicht grösser als 100x100cm sein darf. Vom logischen Denken her, ist der erste Gedanke je grösser desto besser, jedoch kann dann ein Rollstuhlfahrer unmöglich zB. die Handbrause erreichen.

  • Autor: Petter Sandra
  • Datum: 23.06.2005